NOD MACHT SOMMERFERIEN

Nach dreizehn erfolgreichen Nacht ohne Dach Anlässen legen wir eine Ferienpause ein. Der letzte Event vor unserem Break fand in Rotkreuz statt. Die Teenager der dortigen katholischen Pfarrei durchlebten ihre erste Nacht ohne Dach – mit Bravour.

Beim TearFund-Input stellten sie Fragen über Fragen zur Armutsproblematik und -bekämpfung. Danach übten sie sie sich im Wassertransport, begnügten sich mit einem einfachen Abendessen und fügten sich ein Berg schmutziger Schuhe zu putzen. Alles um einen Einblick in das Leben von Menschen zu erhalten, die weniger gut gestellt sind als wir.

Heute gibts auf dem Feuer gekochter Reis mit Tomatensauce und Kidneybohnen.

Diese Schuhe müssen noch geputzt werden.