ES GIBT VIEL ZU BERICHTEN

Bis vor einem Monat waren es noch sechs NoD-Anlässe, die stattgefunden haben. Inzwischen hat sich die Zahl verdoppelt.

Zudem ist es nicht mehr der Kanton Aargau, welcher die höchste Anzahl Anlässe aufweisen kann. An diesem Weekend hat sich der Spiess gedreht. Für wen? Es sind die Zürcher/innen, die knapp führen.

Damit ihr mitbekommt was abgeht. Hier einige Eindrücke:

Das erste Mal dabei war die offene Jugendarbeit in Gossau ZH. Damit der Leiter den Überblick behält, hat er sich ein Guckloch gebastelt. ;)

Das ist die neue Crew der Reformierten Kirche in Buchs-Rohr. Drei Teilnehmerinnen von der NoD 2018 fungierten dieses Jahr als Helferinnen.

Nicht allen war das Wetter wohl gesinnt. Die Gruppe der Reformierten Kirche Erlinsbach erlebte eine regnerische Nacht ohne Dach.