NACHT OHNE DACH IN FRICK

Am Wochenende vom 30.10.-1.11.2015 führte die Chrischona Frick  eine Nacht ohne Dach durch.

Am Freitag um 18.30 fanden sich die Teilnehmenden des C-4 bei der Chrischonagemeinde in Frick ein. Mit einer kurzen Veranschaulichung zur weltweiten Verteilung des Reichtums und dem Input des TearFund Mitarbeiters wurden sie ins Thema eingeführt. Dann gings schon los mit Kartonhütten bauen mitten in Frick. Mit viel Elan konstruierten sich die Teens ihr Nachtlager für die frische, zweitletzte Oktobernacht. Mit warmen Schlafsäcken liess sich die Nacht gut überstehen. Verschiedenste Reaktionen von Passanten bereicherten die Erfahrung der Teens.

Wenig Zeit hatten sie am nächsten Morgen. Nur gerade 30 dreissig Minuten schenkten ihnen die Leiter zum Zusammenräumen- ohne Frühstück. So ergeht es vielen Gleichaltrigen weltweit.

Frühstück gab's dann doch noch, zurück in der Chrischona Frick, wo das Erlebnisgemeinsam besprochen und ausgewertet wurde.